Titelbild
Logo
WEBER-STEINHAUS & SMITH
Rechtsanwälte . Solicitors
Private Partnership with Limited Professional Liability (PartG mbB) under German Law, registered in the Register of Partnerships at
Amtgericht Bremen (Bremen County Court) under file number PR 227
Baumwollbörse
Wachtstraße 17 – 24, 28195 Bremen
Post Box 10 72 27, 28072 Bremen
Rechtsanwalt Neumann is not a Member of the Parntership

Copyright © 2014 Weber-Steinhaus & Smith
Tel.: 0421/63 93 60
Fax: 0421/63 93 622
e-Mail: info@weber-steinhaus.com
www.weber-steinhaus.com

Regulations
Weber-Steinhaus & Smith is regulated by

The pertinent regulatory provisions are available under
http://www.brak.de
http://www.bnotk.de
http://www.lawscot.org.uk

Liability Insurance
The partnership keeps a professional liability insurance with HDI Versicherung AG, HDI-Platz1, 30659 Hannover, covering
1. Germany
2. Europe
(1) liability claims in connection with advice and application of European Law
(2) liability Claims raised before european courts.
3. wordwide claims before non european courts against the insured a with ceiling of the minimal cover prescribed by Statute.

Disclaimer
Nothing on this site constitutes legal advice or gives rise to a solicitor/
client relationship.

Allgemeine Datenschutzerklärung
Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Wir verwenden keine cookies und keine Webananalysedienste wie Google analytics o.a.

Ihre Betroffenenrechte
•Recht auf Widerruf der Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, welche auf Grundlage Ihrer Einwilligung stattfand, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
•Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
Sie haben das Recht eine Auskunft darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und ggf. welche Informationen verarbeitet werden sowie in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
•Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO
Sie haben das Recht die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.
•Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
Sie haben das Recht, zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe zutrifft.
•Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.
•Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
In bestimmten Fällen, die in Art. 20 DSGVO im Einzelnen aufgeführt werden, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten bzw. die Übermittlung dieser Daten an einen Dritten zu verlangen.
•Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO
Werden Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f erhoben, haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir führen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dann nicht mehr fort, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten gegenüber überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
•Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO
Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter info@weber-steinhaus.com kontaktieren.

Die Adresse der zuständigen Behörde lautet wie folgt:
Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Frau Dr. Imke Sommer
Arndtstraße 1
27570 Bremerhaven
Tel.: +49 421 3612010 oder +49 471 5962010
Fax: +49 421 49618495
E-Mail: office@datenschutz.bremen.de





Copyright Images
Roland Bremen © yubey - Fotolia.com
City of London © ImageGap - iStockphoto.com

Deutsch
QuadratEnglish
Bremer Schluessel

virthosCMS